Plesiosaurus, Dinosaurs – SCHLEICH 15016

Schleich 15016 - Mit biegbarem Hals. Der plesiosaurus war ein Urzeitreptil, das im Meer lebte und sich hauptsächlich von Fischen ernährte. Auffällig war nicht nur sein langer hals, sondern auch seine Art der zu schwimmen: Anstatt mit seinen paddelförmigen Flossen zu rudern, bewegte er sich mit flügelschlagähnlichen Bewegungen vorwärts - so wie Meeresschildkröten.

Der plesiosaurus sah aus wie eine Mischung aus Schlange und Meeresschildkröte.

Weitere Informationen über Schleich 15016

Diabloceratops, Dinosaurs - SCHLEICH 15015

Schleich 15015 - Er lebte wahrscheinlich in der Umgebung vieler Seen und Flüsse. Er lebte wahrscheinlich in der Umgebung vieler Seen und Flüsse. Der diabloceratops war ein pflanzenfressender dinosaurier mit zwei gebogenen hörnern auf seiner Halskrause. Forscher vermuten, dass er ein Vorfahre des Triceratops gewesen sein könnte.

Diabloceratops, Dinosaurs - SCHLEICH 15015 - . Der diabloceratops wurde erst im Jahr 2002 entdeckt. Forscher vermuten, dass er ein Vorfahre des Triceratops gewesen sein könnte. Der diabloceratops war ein pflanzenfressender Dinosaurier mit zwei gebogenen Hörnern auf seiner Halskrause. Die schleich figuren sind alle detailgetreu modelliert und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen.

Diesen verdankt er auch seinen lateinischen Namen: Gesicht mit Teufelshörnern. Diesen verdankt er auch seinen lateinischen Namen: Gesicht mit Teufelshörnern.

Weitere Informationen über Schleich 15015


Ähnliche Produkte


SCHLEICH 15014 - Dracorex, Dinosaurs

Schleich 15014 - Diesen verdankt er auch seinen lateinischen Namen: Gesicht mit Teufelshörnern. Weil seine kopfform und die lange Schnauze an einen Drachen erinnern, wurde er Dracorex genannt. Forscher vermuten, dass er ein Vorfahre des Triceratops gewesen sein könnte. Die schleich figuren sind alle detailgetreu modelliert und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen.

Der diabloceratops wurde erst im Jahr 2002 entdeckt. Der dracorex war ein kleiner, pflanzenfressender Dinosaurier, der zur späten Kreidezeit in Nordamerika lebte. Ein ausgewachsener Dracorex wurde wahrscheinlich um die 4 m lang. Er lebte wahrscheinlich in der Umgebung vieler Seen und Flüsse. Bislang wurde nur der Schädel eines einzigen Tiers gefunden.

SCHLEICH 15014 - Dracorex, Dinosaurs - Der diabloceratops war ein pflanzenfressender dinosaurier mit zwei gebogenen hörnern auf seiner Halskrause. Wörtlich übersetzt heißt die wissenschaftliche Bezeichnung: Drachenkönig.

Weitere Informationen über Schleich 15014


Ähnliche Produkte


SCHLEICH 15017 - Jungtier Giganotosaurus, Dinosaurs

Schleich 15017 - Der diabloceratops war ein pflanzenfressender dinosaurier mit zwei gebogenen hörnern auf seiner Halskrause. Ein ausgewachsener Dracorex wurde wahrscheinlich um die 4 m lang. Der name giganotosaurus bedeutet so viel wie Riesenechse des Südens, in Argentinien, weil der Dinosaurier im Süden Amerikas, gefunden wurde.

Giganotosaurier wurden fast so groß wie die größten Fleischfresser der Erdgeschichte: die Spinosaurier. Er lebte wahrscheinlich in der Umgebung vieler Seen und Flüsse. Diesen verdankt er auch seinen lateinischen Namen: Gesicht mit Teufelshörnern. Giganotosaurus-jungtiere lebten in rudeln und wuchsen schnell zu gefährlichen jägern heran.

SCHLEICH 15017 - Jungtier Giganotosaurus, Dinosaurs - Der name giganotosaurus bedeutet so viel wie Riesenechse des Südens, weil der Dinosaurier im Süden Amerikas, in Argentinien, gefunden wurde. Der diabloceratops wurde erst im Jahr 2002 entdeckt. Giganotosaurier wurden fast so groß wie die größten Fleischfresser der Erdgeschichte: die Spinosaurier. Die schleich figuren sind alle detailgetreu modelliert und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen.

Der giganotosaurus hatte aufgrund seiner riesigen Größe keine natürlichen Feinde. Forscher vermuten, dass er ein Vorfahre des Triceratops gewesen sein könnte.

Weitere Informationen über Schleich 15017


Ähnliche Produkte


Schleich 15012 - Dimorphodon

Schleich 15012 - Forscher vermuten, dass er ein Vorfahre des Triceratops gewesen sein könnte. Der dimorphodon war ein kleiner Flugsaurier mit einem großen Schädel und einem langen Schnabel. Er machte jagd auf fische, echsen und andere Wirbeltiere, Insekten, die er mit seinen Krallen festhielt und dann mit den Fangzähnen zerteilte.

Ein ausgewachsener Dracorex wurde wahrscheinlich um die 4 m lang. Der dimorphodon hatte jeweils vier bis fünf Fangzähne im Ober- und Unterkiefer. Er lebte wahrscheinlich in der Umgebung vieler Seen und Flüsse. Diesen verdankt er auch seinen lateinischen Namen: Gesicht mit Teufelshörnern. Giganotosaurus-jungtiere lebten in rudeln und wuchsen schnell zu gefährlichen jägern heran.

Schleich 15012 - Dimorphodon - Die schleich figuren sind alle detailgetreu modelliert und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen. Der name giganotosaurus bedeutet so viel wie Riesenechse des Südens, in Argentinien, weil der Dinosaurier im Süden Amerikas, gefunden wurde. Der diabloceratops war ein pflanzenfressender dinosaurier mit zwei gebogenen hörnern auf seiner Halskrause.

Mit seinen kurzen flügeln konnte er vermutlich nur kurze Strecken fliegen, zum Beispiel von Baum zu Baum. Giganotosaurier wurden fast so groß wie die größten Fleischfresser der Erdgeschichte: die Spinosaurier. Die schleich figuren sind alle detailgetreu modelliert und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen.

Weitere Informationen über Schleich 15012


Ähnliche Produkte


Schleich 15009 - Spinosaurus

Schleich 15009 - Der diabloceratops wurde erst im Jahr 2002 entdeckt. Der spinosaurus soll der erste Dinosaurier gewesen sein, der schwimmen konnte. Er gilt als der größte fleischfresser, denn er war noch größer als der Tyrannosaurus Rex und der Giganotosaurus! An seinem Rückensegel und dem krokodilähnlichen Gebiss lässt er sich leicht von den beiden anderen Dinos unterscheiden.

Der name giganotosaurus bedeutet so viel wie Riesenechse des Südens, weil der Dinosaurier im Süden Amerikas, in Argentinien, gefunden wurde. Ein ausgewachsener Dracorex wurde wahrscheinlich um die 4 m lang. Die schleich figuren sind alle detailgetreu modelliert und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen.

Schleich 15009 - Spinosaurus - Der dimorphodon hatte jeweils vier bis fünf Fangzähne im Ober- und Unterkiefer. Der diabloceratops war ein pflanzenfressender dinosaurier mit zwei gebogenen hörnern auf seiner Halskrause. Forscher vermuten, dass er ein Vorfahre des Triceratops gewesen sein könnte. Er lebte wahrscheinlich in der Umgebung vieler Seen und Flüsse.

Diesen verdankt er auch seinen lateinischen Namen: Gesicht mit Teufelshörnern. Die schleich figuren sind alle detailgetreu modelliert und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen. Der giganotosaurus hatte aufgrund seiner riesigen Größe keine natürlichen Feinde.

Weitere Informationen über Schleich 15009


Ähnliche Produkte


Animantarx - Schleich 15013

Schleich 15013 - Der diabloceratops war ein pflanzenfressender dinosaurier mit zwei gebogenen hörnern auf seiner Halskrause. Giganotosaurier wurden fast so groß wie die größten Fleischfresser der Erdgeschichte: die Spinosaurier. Diesen verdankt er auch seinen lateinischen Namen: Gesicht mit Teufelshörnern. Der diabloceratops wurde erst im Jahr 2002 entdeckt.

Die schleich figuren sind alle detailgetreu modelliert und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen. Der giganotosaurus hatte aufgrund seiner riesigen Größe keine natürlichen Feinde. Forscher vermuten, dass er ein Vorfahre des Triceratops gewesen sein könnte. Der name giganotosaurus bedeutet so viel wie Riesenechse des Südens, in Argentinien, weil der Dinosaurier im Süden Amerikas, gefunden wurde.

Animantarx - Schleich 15013 - Der spinosaurus soll der erste Dinosaurier gewesen sein, der schwimmen konnte. Der animantarx war ein etwa 3 m langer Dinosaurier mit einer Panzerung aus Knochenplatten. In ihm steckt das lateinische Wort arx für Festung. Bislang wurde erst ein einziges Skelett des Dinosauriers gefunden, daher weiß man noch nicht viel über ihn.

Er lebte wahrscheinlich in der Umgebung vieler Seen und Flüsse. Die schleich figuren sind alle detailgetreu modelliert und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen.

Weitere Informationen über Schleich 15013


Ähnliche Produkte


Pteranodon - Schleich 15008

Schleich 15008 - Der auffällige knochenkamm an seinem Hinterkopf soll als Gegengewicht zum langen Schnabel gedient haben. Der diabloceratops wurde erst im Jahr 2002 entdeckt. Der name giganotosaurus bedeutet so viel wie Riesenechse des Südens, in Argentinien, weil der Dinosaurier im Süden Amerikas, gefunden wurde. Giganotosaurus-jungtiere lebten in rudeln und wuchsen schnell zu gefährlichen jägern heran.

Der spinosaurus soll der erste Dinosaurier gewesen sein, der schwimmen konnte. Giganotosaurier wurden fast so groß wie die größten Fleischfresser der Erdgeschichte: die Spinosaurier. Der diabloceratops war ein pflanzenfressender dinosaurier mit zwei gebogenen hörnern auf seiner Halskrause. Die dicke panzerung gab dem Animantarx seinen Namen.

Pteranodon - Schleich 15008 - Diesen verdankt er auch seinen lateinischen Namen: Gesicht mit Teufelshörnern. Pteranodon. Die schleich figuren sind alle detailgetreu modelliert und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen. Der giganotosaurus hatte aufgrund seiner riesigen Größe keine natürlichen Feinde. Forscher vermuten, dass er ein Vorfahre des Triceratops gewesen sein könnte.

In ihm steckt das lateinische Wort arx für Festung. Dinosaurs.

Weitere Informationen über Schleich 15008


Ähnliche Produkte


Oviraptor - Schleich 15001

Schleich 15001 - Der spinosaurus soll der erste Dinosaurier gewesen sein, der schwimmen konnte. Der diabloceratops war ein pflanzenfressender dinosaurier mit zwei gebogenen hörnern auf seiner Halskrause. Giganotosaurier wurden fast so groß wie die größten Fleischfresser der Erdgeschichte: die Spinosaurier. Ein ausgewachsener Dracorex wurde wahrscheinlich um die 4 m lang.

Dinosaurs. Forscher vermuten, dass er ein Vorfahre des Triceratops gewesen sein könnte. Diesen verdankt er auch seinen lateinischen Namen: Gesicht mit Teufelshörnern. Figurines. Länge: 23. 2 höhe: 6. 4 breite: 14. 9. In ihm steckt das lateinische Wort arx für Festung. Der name giganotosaurus bedeutet so viel wie Riesenechse des Südens, weil der Dinosaurier im Süden Amerikas, in Argentinien, gefunden wurde.

Oviraptor - Schleich 15001 - Pteranodon. Die schleich figuren sind alle detailgetreu modelliert und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen. Der giganotosaurus hatte aufgrund seiner riesigen Größe keine natürlichen Feinde. Die dicke panzerung gab dem Animantarx seinen Namen.

Weitere Informationen über Schleich 15001


Ähnliche Produkte


SCHLEICH 97982 Dinosaurs 2019 Adventskalender, Mehrfarbig

Schleich 97982 - Der name giganotosaurus bedeutet so viel wie Riesenechse des Südens, weil der Dinosaurier im Süden Amerikas, in Argentinien, gefunden wurde. Giganotosaurus-jungtiere lebten in rudeln und wuchsen schnell zu gefährlichen jägern heran. Figurines. Die schleich figuren sind alle detailgetreu modelliert und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen.

SCHLEICH 97982 Dinosaurs 2019 Adventskalender, Mehrfarbig - Der neue dinosaurs adventskalender versteckt hinter 24 türchen tolle Überraschungen und verkürzt so die Zeit bis zum großen Fest! Der Adventskalender beinhaltet coole Dinosaurier und jede Menge Zubehör für junge Dinoforscher! Der diabloceratops war ein pflanzenfressender dinosaurier mit zwei gebogenen hörnern auf seiner Halskrause.

Forscher vermuten, dass er ein Vorfahre des Triceratops gewesen sein könnte. Conquering the Earth. Diesen verdankt er auch seinen lateinischen Namen: Gesicht mit Teufelshörnern. Der dimorphodon hatte jeweils vier bis fünf Fangzähne im Ober- und Unterkiefer. Dinosaurs. Länge: 23. 2 höhe: 6. 4 breite: 14. 9.

Weitere Informationen über Schleich 97982


Ähnliche Produkte


Schleich 15010 - Giganotosaurus

Schleich 15010 - Forscher vermuten, dass er ein Vorfahre des Triceratops gewesen sein könnte. Der neue dinosaurs adventskalender versteckt hinter 24 türchen tolle Überraschungen und verkürzt so die zeit bis zum großen Fest! Der Adventskalender beinhaltet coole Dinosaurier und jede Menge Zubehör für junge Dinoforscher! Die Schleich Figuren sind alle detailgetreu modelliert und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen.

Figurines. Ein ausgewachsener Dracorex wurde wahrscheinlich um die 4 m lang. Conquering the Earth. Giganotosaurier wurden fast so groß wie die größten Fleischfresser der Erdgeschichte: die Spinosaurier. Die schleich figuren sind alle detailgetreu modelliert und stehen für pädagogisch wertvolles Spielen. Der giganotosaurus hatte aufgrund seiner riesigen Größe keine natürlichen Feinde.

Schleich 15010 - Giganotosaurus - Dinosaurs. Beide waren gefürchtete jäger, hatten sehr kurze Arme, bewegten sich auf zwei Beinen fort und besaßen einen großen Schädel. Giganotosaurus-jungtiere lebten in rudeln und wuchsen schnell zu gefährlichen jägern heran. Der giganotosaurus sieht dem Tyrannosaurus Rex sehr ähnlich. Der giganotosaurus wurde 12-13 Meter lang, sein Gehirn aber nur knapp 30 cm groß.

In ihm steckt das lateinische Wort arx für Festung.

Weitere Informationen über Schleich 15010


Ähnliche Produkte